Homepage | Sitemap | Impressum | Kontakt

Das Unterrichtsfach Erziehungswissenschaft

Das Fach Erziehungswissenschaft ist dem gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld zugeordnet und wird ab der EF kontinuierlich in Grundkursen angeboten und ab der Q1 in Grund- und Leistungskursschienen differenziert, sodass den Schülern und Schülerinnen grundsätzlich folgende Wahlmöglichkeiten offen stehen:

EW-GK zur Abdeckung des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes

EW-GK als 3. Abiturfach (schriftlich und ev. mündlich)

EW-GK als 4. Abiturfach (mündlich).

EW-LK als 1. bzw. 2. Abiturfach (schriftlich und ev. mündlich)


Was macht das Fach so interessant?

Erziehung müssen alle lernen“ formulierte Christoph Storck ebenso passend wie Emanuel Kant seine Aussage „Der Mensch kann nur Mensch werden durch Erziehung“. So hat auch das Unterrichtsfach Erziehungswissenschaften als wesentliches Ziel die Aufklärung über Erziehungsprozesse, um Menschen zu einem verantwortlichen Leben in dieser Zivilisation zu befähigen.


10 gute Gründe, das Fach Pädagogik zu wählen!

1.      Pädagogikunterricht (PU) hat etwas mit Ihnen und Ihrem Leben zu tun!

2.      Im PU denken Sie über zentrale Fragen des Lebens nach, Sie überlegen gemeinsam, wie Begegnungen zu gestalten sind und welche Veränderungsmöglichkeiten es gibt.

3.      Im PU erwerben Sie Kenntnisse aus den Bereichen Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie.

4.      Im PU lernen Sie, besser mit anderen Menschen klarzukommen und andere Menschen (und sich selbst) besser zu verstehen!

5.      Im Fach Pädagogik setzen Sie sich mit erzieherischen Feldern auseinander, in denen Sie schon viele Erfahrungen gesammelt haben und noch sammeln: Familie, Schule, evtl. Jugendgruppe usw.!

6.      Im PU wird theoretisch und praktisch gearbeitet, Sie erlernen viele methodische Fertigkeiten, die auch für andere Bereiche/Fächer sinnvoll sind.

7.      PU bereitet Sie auf ein breites erzieherisches Berufsfeld vor!

8.      Im PU erwerben Sie Wissen und Fähigkeiten, die Sie in allen Berufen anwenden können, in denen mit Menschen gearbeitet wird!

9.      PU bereitet Sie auf mögliche Erziehungssituationen vor!

10.  Der PU erweitert Ihren Wissenshorizont und soll Ihnen Anregungen geben Ihr Leben und Ihre Lebensumwelt humaner zu gestalten.

 

Internes Curriculum

Das interne Curriculum sieht für die EF die Themen Erziehung, Lernen und die Anlage-Umwelt-Problematik vor. Das Curriculum der Q1/Q2 ist durch die Abiturvorgaben festgelegt und der Standardsicherung NRW zu entnehmen (http://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/abitur-gost/fach.php?fach=11).

 

Einen Überblick über das schulinterne Curriculum finden Sie hier.