Homepage | Sitemap | Impressum | Kontakt

Der Arbeitskreis Lernen stellt sich vor:

Was ist der AKL?

  • Eine kostengünstige Möglichkeit qualifizierter Nachhilfe in der Schule mit pädagogischer Betreuung durch Frau Wilkop und Herrn Neuhausen für Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5-9

Wie arbeitet der AKL?
Zwei Prinzipien:

  • „Schüler helfen Schülern“
  • Kleingruppenarbeit

Welche Ziele werden verfolgt?

  • Einüben sinnvoller Lerntechniken
  • Nacharbeiten und Schließen von Kenntnislücken in den Hauptfächern
  • Klärung und Erledigung von Hausaufgaben bei Verständnisfragen
  • Motivierung zu aktivem und konzentrierten Arbeitsverhalten
  • Erhöhung der Selbständigkeit

Wie ist die Arbeit im AKL organisiert?

  • Blöcke von 10 Unterrichtsstunden à 60 Minuten
  • Kleingruppen von 2 bis 4 SchülerInnen, angeleitet von einer/ einem qualifizierten SchülerIn der Jahrgangsstufe 9-13
  • 2x wöchentlich in der Zeit von 15-16 Uhr
  • gestaffelter Preis zwischen 30 € und 60 € je Block, abhängig von der Kleingruppengröße

Was sind die Aufgaben der Projektleiterinnen?

  • Qualifizierung und Beratung der Nachhilfe gebenden SchülerInnen
  • Unterstützung bei der Beschaffung bzw. Herstellung von Arbeitsmaterialien
  • Anwesenheit während der Nachhilfestunden
  • Beratung der Eltern und der Nachhilfe suchenden SchülerInnen
  • Organisation der Anmeldung, Einteilung der Gruppen und Zuteilung der Räume
  • Kommunikation mit KollegInnen über die Entwicklung der SchülerInnen