Homepage | Sitemap | Impressum | Kontakt


Südafrika-Austausch 2016/17

Als wir nach der langen Reise von Köln nach Pretoria am 01.10.2016 endlich in unseren Familien ankamen, standen uns zwei freie Tage zur Verfügung, die wir genutzt haben, um uns besser kennenzulernen. Uns erwartete in den kommenden Tagen ein umfangreiches und abenteuerliches Programm.

Das Highlight - ich denke, dass ich da für die meisten reden kann - war der Lion & Rhino Park in Krugersdorp. Wer kann schon von sich behaupten einen Löwen, Tiger, Leoparden oder Geparden gestreichelt zu haben? Geschweige denn mit ihnen gespielt zu haben. Zudem hatten wir die Gelegenheit eine Schlange zu halten wie auch andere Reptilien im Warthog Inn Camp.

Nach einem weiteren freien Tag, an dem wir mit meiner Gastmutter vergebens nach dem Paintball Platz gesucht haben, auf dem sich einige vom Austausch befanden, fuhren wir morgens früh ins Warthog Inn Camp. Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt und mussten Challenges meistern, die Strategie, Konversation, Vertrauen, Teamgeist und eine niedrige Schmerzempfindlichkeit erforderten.

In der folgenden Woche besuchten wir den Unterricht an der Deutschen Schule, spielten mit den Kindern von der Partnerschule in Mamelodi, gingen im Schulbecken schwimmen, besichtigten die Cheetah Farm, kauften Souveniers auf dem Chameleon Market und wurden in Soweto rumgeführt.

Die zwei Wochen gingen viel zu schnell vorüber und der Abschied fiel uns allen schwer, nicht nur weil es uns schon vor dem langen Rückflug graute. Wir hatten alle sehr viel Spaß, sind uns ans Herz gewachsen und haben Erfahrungen gesammelt, die wir hoffentlich niemals vergessen werden.

Lena Stein